Bikkel Bikes – Pedelecs & E-Bikes

Wie wär's mit dem Verkauf von E-Bikes von Bikkel Bikes - Covid 19 opening up new horizons

Weil das Geschäft mit der Beratung von Gastronomie und Hotellerie in der Corona Pandemie nicht wirklich rund läuft und gesund ist, habe ich mich Anfang September auf den Weg in die Niederlande gemacht um neue Ideen zu finden. Einmal da, habe ich mich  Fahrradherstellern wie Bikkel Bikes umgesehen. Folgende Kriterien mussten erfüllt sein:

  • Premiumhersteller mit mindestens 5-10 Jahre Erfahrung mit der Produktion von E-Bikes / Pedelecs
  • Nähe zu unserem Firmensitz (nicht weiter als 100km)
  • Endpreis deutlich unter den deutscher Markenhersteller
  • echte original Hollandräder in den Niederlanden hergestellt
  • schnelle Verfügbarkeit bei Nachbestellungen

Bei meiner Suche bin ich auf die Firma Bikkel Bikes durch einen Großhändler aufmerksam gemacht worden. Bikkel Pedelecs sind in den Niederlanden besonders in der Provinz Limburg bekannt.

25 Jahre Erfahrung in der Fahrradherstellung

Bikkel-Bikes sind seit 1995 in Zentral-Limburg erhältlich. Entwickelt in Nederweert und zeichnen sich auf dem niederländischen Markt aus. Die lokale Arbeitsweise kümmert sich darum, dass es eine maximale Qualitätskontrolle gibt und somit eine Garantie für jahrelangen Spaß am Fahrrad gibt. 

Zusätzlich zu den 4 Modellen von Lifestyle- / normalen Fahrrädern enthält die aktuelle Kollektion nicht weniger als 10 Modelle von E-Bikes. Seit 2008 werden E-Bikes bei Bikkel Bikes hergestellt und ist einer der ältesten Hersteller von E-Bikes auf dem Markt. Infolgedessen hat Bikkel viel Erfahrung mit E-Bikes und deren Herstellung. 

Batteriemanagement der E-Bikes der Firma Bikkel aus Nederweert

In 2020 wurde eine völlig neue langlebige Batterie in den Modellen ibee Serra und ibee Bora auf den Markt gebracht. Diese Veria-Batterie wurde in den Niederlanden vollständig entwickelt. Sie ist mit einem fortschrittlichen Batteriemanagementsystem und einer fortschrittlichen Ladetechnologie ausgestattet. Diese Techniken gewährleisten eine erheblich verlängerte Batterielebensdauer, die im Vergleich zu den üblichen Fahrradbatterien bis zu dreimal länger ist.

elektrische Unterstützungssysteme

Vorderradmotor mit Rotationssensor

Dieses Antriebssystem hat sich seit Jahren im Einsatz und sich extrem bewährt. Der Motor (250Wh / 30N*m) im Vorderrad ist bekannt für seine Kraft und ist sehr ruhig. Aufgrund des geringen Gewichts hat er keinen Einfluss Lenkverhalten. Das Fahrrad lässt sich wie ein normales Fahrrad fahren. Die Umdrehungen des Pedals haben Einfluss auf die Grad der Unterstützung. Sie werden gemessen durch einen Rotationssensor. Dieser Sensor bestimmt wie viel Unterstützung durch den Motor je nach Anzahl der Pedalumdrehungen gegeben werden muss. Der Vorteil dieses Rotationssensors ist, dass Radfahrer mit wenig Kraft das Maximum aus dem Fahrrad  erreichen können.

Je nach Modell sind verschiedene Steuerungen möglich:

  • eine extrem einfache LED-Steuerung, auf der
    Es können 3 Unterstützungsmodi ausgewählt werden
  • Luxus-LCD-Display mit 10 Stützpositionen und verschiedenen Extras.

Für den Vorderradantrieb stehen Batterien mit einer Leistung von 375, 522 und sogar  756Wh zur Verfügung.

Mittelmotor

Der ibee Mittelmotor ist einer der leisesten und leistungsstärksten Motoren auf dem Markt. Das System ist mit einem Luxus-LCD-Display mit 5 ausgestattet
Stützpositionen in der Mitte des Lenkers. Mit der eingebauten Verbrauchsanzeige können Sie sehen, wie viel Leistung der Motor verbraucht. Der Motor (250Wh / 80N*m) ist sehr leistungsstark und leise. Dieses System verwendet vier Sensoren, nämlich einen Pedalkraft-, Schalt-, Geschwindigkeits- und einen Rotationssensor. Dank dieser vier Sensoren weiß der Motor genau, welche Unterstützung für Ihre Fahrbedingungen erforderlich ist. Das Fahrrad fährt sich daher sehr natürlich und bietet einen konstanten feinen Halt. Dank des Schaltsensors werden Kette, Kettenräder und Zahnradnabe beim Schalten nicht belastet. Dies macht das Fahrrad viel weniger anfällig für Verschleiß. Je nach gewähltem Modell variiert der Inhalt der Batterie zwischen 468Wh, 522Wh und sogar 756Wh. Auf jeden Fall kann ein Pedelec die das Bikkel Tuba der Fa. Bikkel mit einem Pedelec namhafter deutscher Hersteller wie Kalkhoff, Riese & Müller oder den niederländischen Konkurrenten Gazelle, Sparta zu einem attraktiveren Preis bei besserer Ausstattung entgegen stehen.

Mitte November sind die ersten Pedelecs angekommen

Nach einigen Gesprächen habe ich mich entschieden einen Testballon zu starten um die Akzeptanz der E-Bikes von der Fa. Bikkel in Deutschland zu testen. Nun für den Anfang habe ich mich für drei Pedelecs entschieden. Jedes Rad hat seine speziellen Vorzüge. Ich freue mich, diese E-Bikes jetzt zur Probefahrt und zu attraktiven Kaufpreis anbieten zu können. 

iBee Tuba Nexus 7V bordeaux D55 603Wh

Bikkel Bikes iBee Tuba Nexus 7V bordeaux D55 603Wh

Eine vollständige Beschreibung zum

iBee Tuba Nexus 7V bordeaux D55 603Wh

finden Sie bei

iBee Forca Nexus 8V matt steelgrey H57 522Wh

Bikkel Bikes iBee Forca Nexus 8V matt steelgrey H57 522Wh

Eine vollständige Beschreibung zum

iBee Forca Nexus 8V matt steelgrey H57 522Wh

finden Sie bei

Neues E-Bike/Pedelec Bikkel Bora D49 7V 630Wh

Bikkel Bikes - Modell Bora 2021

Eine vollständige Beschreibung zum

Neues E-Bike/Pedelec Bikkel Bora D49 7V 630Wh

finden Sie bei

Broschüre von Bikkel Bikes

Weitere Informationen von Bikkel Bikes finden Sie in aktuellen offiziellen Broschüre im Browser öffen (PDF)